Lotto-Annahmeschluss in Baden-Württemberg

Sie kommen aus Baden-Württemberg und wollen den Lotto-Jackpot knacken, sind sich aber nicht sicher wann Annahmeschluss ist? Auf dieser Seite finden Sie zu diesem Thema die wichtigsten Infos zusammengefasst, denn die aktuellen Jackpots in Höhe von 2 Mio. € beim 6aus49 und 1 Mio. € beim Spiel 77 wollen schließlich geknackt werden. Bei der SUPER 6 gibt es natürlich wie immer 100.000 Euro zu gewinnen.

Annahmestellen in BW

Zunächst einmal muss erwähnt werden, dass der Annahmeschluss in Baden-Württemberg für Lotto-Annahmestellen einheitlich geregelt ist. Die Fristen können Sie aus der folgenden Tabelle ablesen:

BundeslandMittwochsziehungSamstagsziehungEuroJackpot
Baden-Württemberg18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
Bayern18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
Berlin18:00 Uhr19:00 Uhr18:45 Uhr
Brandenburg17:55 Uhr18:55 Uhr18:40 Uhr
Bremen18:00 Uhr19:00 Uhr18:45 Uhr
Hamburg17:59 Uhr18:59 Uhr18:44 Uhr
Hessen18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern18:00 Uhr19:00 Uhr18:30 Uhr
Niedersachsen18:00 Uhr18:30 Uhr18:50 Uhr
Nordrhein-Westfalen17:59 Uhr18:59 Uhr19:00 Uhr
Rheinland-Pfalz18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
Saarland18:00 Uhr19:00 Uhr18:45 Uhr
Sachsen18:00 Uhr19:00 Uhr18:15 Uhr
Sachsen-Anhalt18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
Schleswig-Holstein18:00 Uhr19:00 Uhr18:45 Uhr
Thüringen18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr

Alle besuchbaren Annahmestellen (wie z.B Kiosk oder Tankstelle) müssen sich somit an die vorgegebenen Zeiten halten. Ein Kioskbesitzer kann selbst für langjährige Stammkunden keine Ausnahmen einräumen, denn das würde nicht nur ihm Ärger einbringen, sondern auch Ihren Lottoschein ungültig machen. Ein pünktliches Setzen der Kreuze vor dem Annahmeschluss ist damit Pflicht.

Es ist gerade bei größeren Jackpots auch stets empfehlenswert mindestens 15 Minuten Polster hin zum Annahmeschluss einzuplanen. Nichts ist ärgerlicher, als den Lotto Annahmeschluss um 2 Minuten zu verpassen. Und das eventuell nur, weil der Kunde vor einem sich nicht sicher war, welche Zigarettenmarke er denn nun kaufen soll.

Online-Lotto

Wer es nicht zur Annahmestelle schafft, der kann seine Tipps auch bequem Online abgeben. Dies können Sie entweder über die offizielle Lotto-Seite des Bundeslandes Baden-Württemberg oder über einen Online-Lotto-Anbieter tun. In der folgenden Tabelle können Sie die beliebtesten Anbieter mit dem zugehörigen Annahmeschluss ablesen:

LottoanbieterMittwochsziehungSamstagsziehungEuroJackpot
Lotto2417:45 Uhr18:45 Uhr18:25 Uhr
Tipp2418:00 Uhr19:00 Uhr18:40 Uhr
Lottoland18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
Lottohelden18:00 Uhr19:00 Uhr19:00 Uhr
lottobay17:55 Uhr18:40 Uhr18:25 Uhr
GoLOTTO17:50 Uhr18:50 Uhr18:20 Uhr

Lotto Baden-Württemberg

Verantwortlich für die Festlegung des Lotto-Annahmeschlusses ist in Baden-Württemberg die „Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg“. Diese wurde 1948 unter dem Namen „Staatliche Sport-Toto GmbH“ gegründet und kümmert sich nun schon seit der Einführung des 6aus49 in den 50er-Jahren um die Lotto-Ziehungen in Baden-Württemberg. Sei es nun Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim oder Heidelberg… Die Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg legt den Annahmeschluss fest. Sie verwaltet dabei eine Vielzahl an verschiedenen Spielsystemen, die über die Jahrzehnte hinweg hinzugekommen sind. Die folgende Auflistung zeigt alle Spielarten und deren Einführungsdatum in Baden-Württemberg:

• 1948 TOTO-Ergebniswette
• 1956 TOTO-Auswahlwette
• 1958 LOTTO 6aus49
• 1970 Glücksspirale
• 1977 Spiel 77
• 1986 Losbrieflotterie
• 1992 SUPER 6
• 1999 ODDSET-Kombi-Wette
• 2002 ODDSET-TOP-Wette
• 2005 KENO
• 2010 Silvester-Millionen
• 2012 EuroJackpot

Wie alle anderen Unternehmen des Lotto- und Totoblocks (kurz: DLTB) zahlt natürlich auch die Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg in den Wettmittelfonds ein, dessen Erlöse an gemeinnützige Zwecke gehen.

Wer sich zu diesem Thema noch genauer informieren will, der kann sich einmal das Lotto-Museum in Stuttgart anschauen. Es ist zwar das kleinste Museum der Stadt, bietet aber einen ganz tauglichen Überblick über die Geschichte des Zahlenlottos, gewürzt mit ein paar kuriosen Anekdoten. Highlight der Ausstellung ist die nach wie vor funktionsfähige Ziehungstrommel aus den 50er Jahren, die auf Knopfdruck in Bewegung gesetzt werden kann.