EuroJackpot – Die Ziehung am Freitag

Während es beim klassischen Lotto 6aus49 zwei Ziehungen pro Woche gibt, werden beim EuroJackpot nur einmal wöchentlich die Gewinnzahlen gezogen. Die Ziehung der Zahlen erfolgt dabei jeden Freitag um 21 Uhr in Helsinki, Finnland. Die dort gezogenen Kugeln gelten für alle beteiligten Staaten, die mitspielen. Unter den teilnehmenden Ländern sind dabei unter anderem Dänemark, Deutschland, Estland, Lettland,  Island, Tschechien, Litauen, Koratien, Ungarn, Schweden, Finnland, Niederlande, Italien, Spanien und Slowenien.

Spanien rückte hier erst 2012 nach, bevor 2013 mit Norwegen, Schweden, Island, Lettland, Litauen und Kroatien eine große Gruppe europäischer Staaten beitrat. Quasi als Nachzügler kamen schließlich 2014 Tschechien und Ungarn hinzu.

Die Gesamtbevölkerung aller Länder, in denen der EuroJackpot gespielt werden kann, liegt damit bei über 265 Millionen Menschen.

Eurojackpot am Freitag: Annahmeschluss

Leider ist der Annahmeschluss beim Eurojackpot nicht überall derselbe, was übrigens auf die meisten Lotterien zutrifft. Traditionelle Lottoannahmestellen in Kiosken und kleinen Geschäften müssen sich z.B. nach den Vorschriften der Lottogesellschaft in Ihrem Bundesland richten. Die tatsächlichen Unterschiede zwischen den Bundesländern sind hierbei zwar nicht allzu groß, aber nichtsdestotrotz vorhanden.

Um Sie bestmöglich über den EuroJackpot Annahmeschluss in ihrem Bundesland zu informieren, habe wir hier die jeweiligen Infoseiten verlinkt.

Die Unterschiede bezüglich des Annahmeschlusses gehen damit aber noch nicht zur Neige. Denn die mittlerweile zahlreich vorhandenen Internetanbieter haben auch einen eigenen Annahmeschluss.

Das Tippen Online abzuwickeln kann sich aus verschiedenen Gründen lohnen. Zum einen ist der Annahmeschluss im Internet meist ein wenig später, zum anderen muss man so nicht den Weg zur Annahmestelle antreten. Besonders an regnerischen Tagen kann das sehr praktisch sein. Aber auch, wenn man einfach nur keine Lust hat das Haus zu verlassen, kommen die Internetangebote sehr gelegen.

Es gibt im Internet auch teilweise die Möglichkeit, einen Tipp in letzter Minute abzusetzen, selbst nach dem offiziellen Annahmeschluss. Diese ist aber davon abhängig, wann der Veranstalter das System umstellt und damit komplett unberechenbar. Wir empfehlen daher, immer mit den offiziell angegebenen Annahmeschlüssen zu planen, da Sie sonst Gefahr laufen Ihre Chance auf den Jackpot zu verpassen.